Frauen treffen darmstadt

Rated 4.33/5 based on 691 customer reviews

(In manchen Versionen heißt die Entführte Antiope und ist die Schwester von Hippolyte.) Aus Rache dringen die Amazonen daraufhin nach Griechenland ein, plündern einige Städte an der Küste und belagerten Athen. Es gibt eine Reihe von Gründungsmythen, in denen Amazonen eine Rolle spielen: So gründeten sie die Städte Kyme und Myrine in der Aiolis.

Die Amazone Smyrna gründete an der kleinasiatischen Küste die gleichnamige Stadt (heute Izmir) und die Amazone Anaia ihre Stadt etwa 100 Kilometer südlich, nahe der heutigen türkischen Küstenstadt Kuşadası.

Diese Frauengemeinschaften werden aber nicht durchgängig als Amazonen bezeichnet.

So sollen beispielsweise die Mittelmeerinseln Lesbos und Lemnos Im dorischen Herakles-Mythos wird die Amazonenkönigin Hippolyte von Herakles erschlagen, der ins Amazonenland aufgebrochen war, um den Zaubergürtel (oder Waffengurt) der Königin zu erlangen.

Auch zweifelt er stark an den Berichten, dass die Amazonenkönigin Thalestris Alexander den Großen aufgesucht haben soll, da sie sich insbesondere bezüglich der Herkunft der Amazonenkönigin widersprächen und die „glaubwürdigsten“ Autoren diese Sage nicht erwähnten.

Frauen treffen darmstadt-70

Frauen treffen darmstadt-52

Strabon kritisiert ferner, dass die alten Quellen keine oder nur unglaubwürdige Auskünfte darüber gäben, wohin die Amazonen gezogen sind, nachdem sie aus dem Gebiet um den Thermodon vertrieben wurden.Aus Ehrfurcht vor dem starken Helden händigen die Amazonen Herakles den Gürtel daraufhin aus.Im athenischen Theseus-Mythos wird Hippolyte im Rahmen eines Brautraubs von Theseus entführt, dem König von Athen, der sie mit nach Athen nimmt und dort zu seiner Frau macht.Verschiedene Erzählungen erwähnen Amazonen ausdrücklich als Königinnen ihres Volkes, sogar als Herrscher­dynastie; sie regieren ohne männlichen Begleiter und treten in Begleitung ihrer Kriegerinnen auf.Die berühmtesten Amazonen­königinnen sind: Die altägyptische Erzählung Ägypter und Amazonen ist als Unterhaltungsroman in zwei bruchstückhaften Fassungen aus römischer Zeit auf Papyrus erhalten.

Leave a Reply